Bildung für die Zukunft in Zeiten globaler Krisen?

Chancen und Dilemmata in der demokratischen und (trans)kulturellen Bildung sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklung

Autor/innen

  • Nina Kolleck Universität Leipzig

DOI:

https://doi.org/10.4119/pflb-3914

Schlagworte:

demokratische Bildung, (trans)kulturelle Bildung, transkulturelle Bildung, kulturelle Bildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Bildungsungleichheit, Covid-19-Pandemie, politische Bildung

Abstract

Als Konsequenz der Covid-19-Pandemie und der damit verbundenen Schulschließungen in Deutschland fordern Expert*innen aus Wissenschaft, Bildungspolitik und Bildungsverwaltung eine verstärkte Thematisierung von demokratischer und (trans)kultureller Bildung in Schulen sowie neue Strategien zur Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Der vorliegende Beitrag wendet sich der Thematik zu und diskutiert die Relevanz der Vermittlung von Aspekten der demokratischen und (trans)kulturellen Bildung sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklung zu Zeiten der globalen Pandemie sowie ein daraus resultierendes Dilemma: die Notwendigkeit von Erziehung einerseits (Erhalt der Gesellschaft) und die Unmöglichkeit von Erziehung andererseits (freie Entfaltung einer eigenen Persönlichkeit).

Downloads

Veröffentlicht

2020-12-10