Beratungskompetenz fördern – ein Konzept phasenübergreifender Begleitung

Phasenübergreifende systemische Beratungskompetenzentwicklung von Förderschullehrkräften in Rheinland-Pfalz

Autor/innen

  • Sabine Marschall Universität Koblenz-Landau
  • Esther Würtz Universität Koblenz-Landau
  • Kerstin Wallinda Universität Koblenz-Landau
  • Ute Waschulewski Universität Koblenz-Landau
  • Christian Lindmeier Universität Halle-Wittenberg

DOI:

https://doi.org/10.11576/pflb-5413

Schlagworte:

phasenübergreifend; systemisch; Inklusion; Beratung, phasenübergreifend, systemisch, Inklusion, Beratung

Abstract

Mit dem Ziel, zukünftige Lehrkräfte besser auf ihre vielfältigen Beratungsaufgaben im Schulalltag vorzubereiten und Inklusion qualifiziert und innovativ mitzugestalten (Lindmeier & Lindmeier, 2018), wird ein phasenübergreifendes Beratungscurriculum für Förderschullehrer*innen nach dem systemischen Ansatz (Weinhardt, 2020) entwickelt und erprobt (60 Studierende à 2 Kohorten, viereinhalb Jahre, drei Ausbildungsphasen). Professionelle sonderpädagogische Beratungskompetenz erfordert in inklusiven schulischen Settings neben der Beratung von Kolleg*innen, Eltern und Schüler*innen insbesondere eine intensive, fortlaufende (Selbst-)Reflexion (Lindmeier & Lindmeier, 2018). Dieser fortlaufende Entwicklungs- und Reflexionsprozess bildet durch reflexive Professionalisierung im Wechsel mit reflektierender Professionalität den Kern der Ausbildung zu sonderpädagogischer Beratungskompetenz im Projekt „Sonderpädagogische Beratung in der inklusiven Schule“ (SoBiS). Die Ausbildungsinhalte werden in regelmäßiger Kooperation mit den Beteiligten aller Phasen – Universität, Studienseminar, Pädagogisches Landesinstitut – der Förderschullehrer*innenbildung abgestimmt sowie dynamisch fortentwickelt. Die Didaktik des Curriculums und die Evaluation sehen einen Design-Based Research Ansatz vor (Reinmann, 2018, Benner, 2018). Quantitativ wird u.a. ein Fragebogen zur Beratungskompetenzentwicklung eingesetzt; qualitativ wird iterativ-zirkulär vorgegangen (Ochs & Schweitzer, 2015). Als Erhebungsinstrumente kommen hierbei unter anderem Gruppendiskussionen und schriftliche Reflexionen von Einzelcoachings zum Einsatz.

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    508
  • Beitrag
    367
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2022-09-13

Zitationsvorschlag

Marschall, S., Würtz, E., Wallinda, K., Waschulewski, U., & Lindmeier, C. (2022). Beratungskompetenz fördern – ein Konzept phasenübergreifender Begleitung: Phasenübergreifende systemische Beratungskompetenzentwicklung von Förderschullehrkräften in Rheinland-Pfalz. PFLB – PraxisForschungLehrer*innenBildung, 4(3), 185–197. https://doi.org/10.11576/pflb-5413