Germanistische Literatur- und Mediendidaktik

Selbst- und Fremdpositionierungen im Zuge der Entwicklung der Disziplin

Autor/innen

  • Petra Josting Universität Bielefeld

DOI:

https://doi.org/10.11576/pflb-4780

Schlagworte:

Literaturdidaktik, Mediendidaktik, Fachgeschichte, Leseförderung

Abstract

Der essayistische Beitrag zur Selbstpositionierung innerhalb der Literatur- und Mediendidaktik basiert auf der Durchsicht der eigenen Fachbibliothek, ist aber auch getragen von vielen Erinnerungen, insbesondere an Begegnungen mit einigen erfahrenen Kolleg*innen, die Mentor*innenfunktion hatten. Er zeigt schlaglichtartig die Entwicklung der eigenen Disziplin auf und vor diesem Hintergrund den Weg zur Selbstverortung.

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    415
  • Beitrag
    391
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2021-10-27

Zitationsvorschlag

Josting, P. (2021). Germanistische Literatur- und Mediendidaktik: Selbst- und Fremdpositionierungen im Zuge der Entwicklung der Disziplin. PFLB – PraxisForschungLehrer*innenBildung, 3(5), 113–122. https://doi.org/10.11576/pflb-4780