Beitragseinreichung: Einzelbeitrag

Liebe Autorin, lieber Autor,

wir freuen uns, dass Sie sich dafür interessieren, einen Beitrag für "PraxisForschungLehrer*innenBildung" zu verfassen. Dem Menüpunkt "Call for Papers" können Sie den ständigen Call sowie ggf. aktuelle Calls für Themenhefte entnehmen.

Formalia

Für Ihre Manuskripterstellung bitten wir Sie, sich an diese Richtlinien  zu halten. Ein Beispiel-Dokument finden Sie hier.

Für Ihren Beitrag können Sie die folgenden Vorlagen nutzen:

- Dokumentenvorlage für Ihr Manuskript (Download)

- Vorlage Titelseite (Download)

Manuskripteinreichung

Bitte senden Sie folgende Dateien im Anhang einer E-Mail an gabriele.klewin@uni-bielefeld.de:

- Ihr Manuskript

- ggf. einen Anhang in einer gesonderten Datei

- die ausgefüllte Vorlage der Titelseite

- ggf. Ihre verwendeten Abbildungen bzw. Tabllen (zusätzlich zum Haupttext in jeweils gesonderten Dateien)

Sie erhalten dann eine Eingangsbestätigung. Ihr Manuskript durchläuft anschließend ein Review durch die Herausgeber*innen. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Dabei wird ein Vier-Augen-Prinzip verfolgt. Ggf. wird bei Beiträgen mit hoher Fachspezifik noch externe Expertise hinzugezogen. D.h., in wechselseitiger Kommentierung und in Redaktionssitzungen wird über Passung der Beiträge sowie Überarbeitungen und schließlich Annahme oder Ablehnung entschieden. Vor einer Veröffentlichung durchlaufen die Beiträge zudem ein redaktionelles und formales Lektorat. Falls es zu dem Beitrag Nachfragen gibt, werden diese direkt mit der/dem Autor*in besprochen. Danach wird Ihr Beitrag aufgrund der fortlaufenden Jahresausgabe schnellstmöglich online publiziert.

Vorgaben für die Manuskripteinreichung bei Themenheften entnehmen Sie bitte dem Call for Papers des entsprechenden Themenheftes.

Zögern Sie bitte nicht, bei Unklarheiten oder sonstigen Rückfragen zum Erstellungs- und/oder Einreichungsprozess auf uns zu zu kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.